Wettervorhersage Niedersachsen

Ausgegeben am 28.05.2018 00:10 Uhr

Bis in die Nacht gebietsweise Gewitter, unwetterartige Entwicklungen sind möglich In der Nacht zum Montag teils bewölkt, gebietsweise Schauer oder Gewitter, örtlich unwetterartige. Temperaturrückgang auf 13 bis 16 Grad. Schwacher Wind um Ost. Am Montag heiter, später örtlich bei Hitzegewittern Unwettergefahr durch heftigen Starkregen, Hagel und Sturmböen. Höchstwerten zwischen 27 und nahe 32 Grad, auf den Inseln 23 Grad. Schwacher nordöstlicher Wind. In der Nacht zum Dienstag locker bewölkt, abklingende Gewitter. Tiefstwerte etwa 16 Grad. Schwacher Ostwind.

Am Dienstag sonnig mit Quellwolken, später teils kräftige Hitzegewitter, Unwettergefahr. Höchstwerte zwischen 24 Grad auf den Inseln, sonst 29 bis nahe 33 Grad. Meist schwacher Wind aus Ost bis Nordost. In der Nacht zum Mittwoch locker bewölkt, nachlassende Gewitteraktivität. Abkühlung auf 16 Grad. Schwacher Wind aus Ost bis Nordost.

Am Mittwoch nach Südwesten mehr Wolken mit Schauern und Gewittern. Später nach Nordosten ausbreitend. Höchstwerte 27 bis 31, an der See 24 Grad. Meist schwacher Wind um Nordost. In der Nacht zum Donnerstag wechselnd bewölkt mit Schauern und Gewittern. Abkühlung auf 16 Grad. Schwacher Wind.

Am Donnerstag nach Südwesten mehr Wolken mit Schauern und Gewittern. Temperatur 26 bis 29, an der See 23 Grad. Teils böiger Nordostwind. In der Nacht zum Donnerstag wechselnd bewölkt und abklingende Schauertätigkeit. Abkühlung auf 16 Grad. Tiefstwerte etwa 14 Grad. Schwacher Wind aus Nordost.

Quelle: Deutscher Wetterdienst