Wettervorhersage Niedersachsen

Ausgegeben am 04.08.2020 11:10 Uhr

Mehr Sonne als Wolken und nur vereinzelt Schauer. Heute Mittag und Nachmittag an der See einzelne Schauer bei 18 bis 21 Grad. Im Binnenland ein Wechsel von Sonne und Wolken, in den nordwestlichen und westlichen Landesteilen örtlich Schauer bei 21 bis 23 Grad. Dazu schwacher nordwestlicher Wind. In der Nacht zum Mittwoch vorübergehend aufklarend, später von Nordwesten teils dichtere Wolkenfelder, aber trocken. Von Ost nach West 7 bis 12 Grad, auf den Inseln 15 Grad. Dort zunehmend frischer, sonst schwacher und auf Südwest bis Süd drehender Wind. Am Mittwoch erst vielfach wolkig, im Tagesverlauf aber aufheiternd und trocken. Maximal 23 Grad auf den Inseln, 27 Grad im Elbe-Weser-Dreieck und 29 Grad in Göttingen. Schwacher bis mäßiger, an der See anfangs frischer Süd- bis Südwestwind. In der Nacht zum Donnerstag gering bewölkt, später klar bei minimal 10 Grad im Harz, sonst 12 bis 15 Grad, auf den Inseln um 18 Grad. Schwacher südlicher Wind. Am Donnerstag reichlich Sonnenschein. Nachmittags 27 Grad auf den Inseln und heiße 30 bis 32 Grad im Binnenland. Schwachwindig. In der Nacht zum Freitag klar bei milden 14 bis 19 Grad. Schwacher Südostwind. Am Freitag überwiegend sonnig und mit 31 bis 34 Grad noch etwas heißer als am Vortag, nur an Küstenabschnitten mit auflandigem Wind 28 Grad. Abgesehen vom vorübergehend mäßigen Seewind schwacher östlicher Wind. In der Nacht zum Samstag meist klar bei 16 bis 20 Grad, weiterhin schwachwindig.

Quelle: Deutscher Wetterdienst