Projektbeschreibung Neuwetter.de

Neuwetter.de verbindet private Wetterstationen aus Niedersachsen und angrenzenden Regionen. Das Wettermessnetz ist ein privates und gemeinschaftlich orientiertes Netzwerk von Wetterbeobachtern im Norden und Westen von Deutschland. Das Ziel des Projektes ist die übersichtliche Darstellung von Wetterdaten und die Bereitstellung einer Wettervorhersage auf regionalem Niveau.

Mit diesem Projekt werden keinerlei kommerzielle Interessen verfolgt. Die Teilnahme am Messnetz ist grundsätzlich frei. Jeder, der eine eigene Wetterstation besitzt und seine Daten teilen und vergleichen möchte, kann mitmachen. Wir bieten den Teilnehmern ein internes Forum zum Diskussionsaustausch an. Auch Vorschläge und Abstimmungen zum Wettermessnetz werden an dieser Stelle eingebracht. Das Messnetz richtet sich gleichermaßen an langjährige Wetterbeobachter sowie an interessierte Neueinsteiger. Wenn es Fragen gibt, ist immer jemand zur Stelle und kann helfen. Wir möchten somit auch Wetterstationsbetreiber ansprechen, welche noch wenig Erfahrung mit der Programmierung und Erstellung von Webseiten haben.

Bei Fragen können wir dir im Forum weiterhelfen. Wenn du am Wettermessnetz mitmachen möchtest, fülle das Formular aus.

FAQ

Seit wann gibt es das Wettermessnetz Niedersachsen bereits?
Das Wettermessnetz Niedersachsen wurde im Oktober 2011 gegründet.
 
Ist die Teilnahme auch wirklich kostenlos?
Ja! Es entstehen keinerlei Kosten. Die Teilnahme am Messnetz ist freiwillig und mit keinerlei Verpflichtungen verbunden.
 
Wie lange werden meine Wetterdaten gespeichert?
In der Datenbank wird nur der aktuellste Wert gespeichert. Sobald neuere Werte vorhanden sind, werden die alten Daten überschrieben. Es findet keine Langzeitspeicherung der Daten statt.
 
Meine Wetterstation befindet sich nicht in Niedersachsen. Ist eine Teilnahme trotzdem möglich?
Ja! Unser regionales Messnetz deckt die Bereiche Niedersachsen, Bremen und Gebiete von angrenzenden Bundesländern ab. Ein Anhaltspunkt sind die Wetterkarten. Sollte sich der eigene Standort innerhalb des Kartenausschnitts befinden, ist eine Teilnahme möglich.
 
Wie werden die Daten meiner Wetterstation an Neuwetter.de gesendet?
Es gibt zwei Methoden, Daten an Neuwetter.de zu senden. Bei der DirectPost-Methode werden die Daten automatisch an das Messnetz vom Stationsbetreiber gesendet. Falls ihre Software diese Methode nicht unterstützt, wird die Template-Methode genutzt, bei der eine kleine Textdatei erzeugt wird und von Neuwetter.de abgerufen wird. Nach der Anmeldung erhalten Sie eine detaillierte Anleitung, wie ihre Daten an das Messnetz gesendet werden können.
 
Wer ist Betreiber der Seite?
Die administrativen Aufgaben übernimmt Thomas Lison.